Nachricht
  • Bitte registrieren Sie sich, bevor Sie eine Liste abonnieren.
nitro-west.de - Ergebnisse, Termine und mehr.

Nitro-West-Masters 2013: HC8 und HC10 als wertvolle Basis-Klassen

E-Mail Drucken PDF

Die HC8, erstmals 2011 im Nitro-West-Masters (NWM) ausgeschrieben, hat sich in der vergangenen Saison mit 30 Teilnehmern zu einer wahren Erfolgsgeschichte entwickelt. Und das Interesse ist ungebrochen, schon jetzt haben weitere Fahrer ihren Einstieg in diese Klasse und ihr Comeback angekündigt. Im vergangenen Jahr kam die HC10 dazu, wenn auch nicht als eigenständige Klasse, stattdessen integriert in KWC (Kyosho World Cup) und VG10. Da ist es nur logisch, dass beide Klassen auch in der Saison 2013 fester Bestandteil des Nitro-Racing im Westen sind: Die HC8 wird unverändert als eigenständige Klasse neben VG8 und VG10 bei den sechs Läufen zum Nitro-West-Masters ausgeschrieben. Die HC10 wird in die VG10 im NWM integriert, erhält je nach Teilnehmerzahl eine eigene Vorlaufgruppe und je nach Zeitplan ein eigenes kleines Finale, auf jeden Fall eine eigene Wertung und eine eigene Siegerehrung.

Die generelle Kontinuität im Nitro-West-Masters setzt sich auch in HC8 und HC10 fort, denn in beiden Klassen gibt es gegenüber 2012 keine Änderungen im technischen Reglement:

  • HC8: Erlaubt sind die beiden Motoren-Pakete von Novarossi (N21-T5, Resorohr EFRA 2015, Krümmer 41016) und Sonic (ProStock.21, Resorohr EFRA 2069, Krümmer SO7158). Der maximale Vergaser-Einlass beträgt 8,0 Millimeter, es ist Kraftstoff mit maximal 25 Prozent Nitromethan erlaubt.
  • HC10: Erlaubt sind die beiden Motoren-Pakete von Novarossi (N12T1, Resorohr EFRA 2630, Krümmer 41615) und Sonic (ProStock.12, Resorohr EFRA 2669, Krümmer SO7168). Der maximale Vergaser-Einlass beträgt 5,4 Millimeter, es ist Kraftstoff mit maximal 16 Prozent Nitromethan erlaubt.

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
Weiterlesen...
 

Nitro-West-Masters 2013: spannend, fair, familiär

E-Mail Drucken PDF

Das Nitro-West-Masters (NWM) setzt auch in seiner fünften Saison auf Kontinuität, die Eckdaten der aufstrebenden RC-Car-Rennserie im Westen, an der 2012 insgesamt 106 Fahrer teilnahmen, bleiben unverändert. Spannende Rennen, Fairness auf und neben der Rennstrecke sowie eine angenehme Atmosphäre inmitten der wachsenden Nitro-West-Familie sollen auch die Saison 2013 prägen. Die bedeutendste Änderung gegenüber dem Vorjahr ist der eigentliche Spaß-Faktor, denn der beträgt nunmehr sechs anstatt fünf. Erstmals werden 2013 sechs Läufe zum Nitro-West-Masters (2012: fünf) ausgetragen. Die neue NWM-Saison beginnt am 12. Mai auf dem Traditionskurs des MRC Alstaden Oberhausen. Am 16. Juni richtet der RMC Düren den zweiten Lauf aus. Zurück im NWM-Kalender ist der MCC Rhein-Ahr, der am 14. Juli zum dritten Rennen nach Bad Breisig einlädt. Nach dem erfolgreichen Comeback darf auch die Strecke des RC Haltern nicht fehlen, die am 04. August Schauplatz des vierten Laufes ist. Ebenfalls wieder im Kalender ist der niederländische Kurs des EVMC Velp, der die Nitro-Racer am 29. September zum fünften Lauf empfängt. Und das Finale steigt schließlich am 13. Oktober beim MCK in Dormagen.

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
Weiterlesen...
 

Sportkreis West bildet Arbeitskreis zur Reglement-Überarbeitung

E-Mail Drucken PDF

Daniel Thiele vom AMC Hamm, Arno Püpke vom MAC Walsum, Thomas Kröger vom MRT Unna, Jürgen Jungklaus vom MCC Rhein-Ahr sowie Heinz Kroezemann als Vorsitzender des DMC-Sportkreises West und Uwe Baldes als VG-Referent West bilden den Arbeitskreis "Reglement" im SK West. Die Leitung übernimmt Daniel Thiele, der den Sportkreis West auch im DMC-Komittee zur Überarbeitung und Neustrukturierung des Verbrenner-Glattbahn-Reglements vertritt. Dieses Komittee war beim Sportbundtag 2012 des DMC im Dezember auf Antrag von Daniel Thiele eingerichtet worden, ihm gehören fünf Fahrer - je einer pro Sportkreis - sowie zwei Präsidiumsmitglieder, darunter der neue VG-Referent Josef Dragani, an. Vertreter aus der Industrie können in beratender Funktion hinzugezogen werden. Ziel ist es, bis zum 01. Juni einen Entwurf für ein überarbeitetes, vor allem verschlanktes VG-Reglement fertigzustellen und auch zu veröffentlichen. Die Beschlussfassung erfolgt beim DMC-Sportbundtag Ende 2013.

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 

DMC-Sportkreis-Tag West: Heinz Kroezemann als Vorsitzender wiedergewählt

E-Mail Drucken PDF

Der DMC-Sportkreis West verzeichnete am Samstag, 12. Januar, eine unerwartet rege Teilnahme. Insgesamt waren 22 Ortsclubs vertreten, von den meisten Vereinen waren jedoch nicht nur der Teamleiter sondern noch weitere interessierte und engagierte Mitglieder anwesend. Der Raum im Hotel "Haus Union" in Oberhausen war mit rund 50 Personen bis auf den letzten Platz besetzt, mehrfach mussten zusätzliche Stühle herbeigeholt werden. Es war das erste Mal, dass der Sportkreis West nur eine jährliche Versammlung angesetzt hatte. Letztlich wurde jedoch festgelegt, auf die früher obligatorische Oktober-Sitzung künftig nicht mehr zu verzichten und somit wieder zwei Mal jährlich zusammenzukommen.

Neben den Berichten des Vorsitzenden Heinz Kroezemann und einzelner Referenten standen vor allem Neuwahlen im Vordergrund. Die wichtigste Entscheidung: Heinz Kroezemann wurde als SK-Vorsitzender West einmal mehr einstimmig wiedergewählt. Neugewählt wurde auch der Verbrenner-Glattbahn Referent West (bisher Nicole Börs). Mit Arndt Bernhardt, Thomas Kröger und Uwe Baldes wurden gleich drei Kandidaten vorgeschlagen. In der geheimen Wahl entfielen 16 Stimmen auf Uwe Baldes, drei auf Arndt Bernhardt und zwei auf Thomas Kröger. Neuer VG-Referent im SK West ist somit Uwe Baldes.

Die Referenten des DMC-Sportkreises West auf einen Blick:

  • Vorsitzender: Heinz Kroezemann
  • Referent OR8: Markus Dinkhoff
  • Referent ORE: Stephan Melmer
  • Referent EG: Markus Funck
  • Referent VG: Uwe Baldes
  • Referent VG5: Jörg Schummer
  • Referent Jugend: Manuel Serowiak
  • Stellvertretender Vorsitzender: Markus Funck
Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
 

DMC-Sportkreis West: Vogel, Holl, Lehmann und Teuwsen-Brüder geehrt

E-Mail Drucken PDF

Nachdem bereits auf dem Sportbundtag 2012 des Deutschen Minicar-Clubs e.V. einige Ehrungen vorgenommen worden waren, durfte Heinz Kroezemann, Vorsitzender des DMC-Sportkreises West, im Rahmen des Sportkreis-Tages am 12. Januar in Oberhausen weitere Ehrungen vornehmen: Für 35 Jahre Mitgliedschaft im DMC wurde Werner Vogel vom MRC Alstaden Oberhausen, der unverändert aktiv ist und auch 2013 in der VG10 startet, mit der DMC-Ehrennadel und einer Ehrentafel ausgezeichnet. Für 25 Jahre DMC-Mitgliedschaft erhielten Josef Holl, über diesen langen Zeitraum auch Vorsitzender des MRC Alstaden Oberhausen, Jürgen Lehmann (MAC Walsum), unverändert in der VG8 aktiv, sowie die Brüder Rolf und Johann Teuwsen (Stoppelhopser Oberhausen) aus der Hand von Heinz Kroezemann die Auszeichnungen des DMC für langjährige Mitglieder.

Joomla Templates and Joomla Extensions by JoomlaVision.Com
Weiterlesen...
 


Seite 9 von 89

Verwendung Fotos/Inhalte

nitro-west.de freut sich natürlich sehr über die wachsende Beliebtheit dieser Website. Grundsätzlich spricht auch nichts gegen eine weitere Verbreitung von Fotos und sonstigen Inhalten durch Dritte. Aus gegebenem Anlass muss nitro-west.de jedoch darauif hinweisen, dass die Verwendung von Fotos und sonstigen Inhalten von nitro-west.de sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke einer schriftlichen Genehmigung bedarf. Hierzu genügt eine kurze Anfrage per E-Mail an freigabe@nitro-west.de. Die Genehmigung für private Zwecke kann pauschal erteilt werden, für kommerzielle Zwecke ist die Genehmigung je Foto bzw. Anlass einzuholen. Fotos und sonstige Inhalte dürfen nicht verändert werden und nur mit Quellenangabe veröffentlicht werden. nitro-west.de bitte um Verständnis und Beachtung. Vielen Dank!

nitro-west.de - Newsletter



No account yet? Register

Joomla : nitro-west.de - Erge

Anmelden @ nitro-west.de



porno